Verein

SATUS Schweiz

Der SATUS Urtenen-Schönbühl (SUS) wurde 1921 als Untersektion des Schweizerischen Arbeiter- Turn- und Sportverbands (SATUS), damals Arbeiterturnverband (ATV), gegründet und zählt zurzeit rund 110 Aktivmitglieder.

Der ATV bot neben dem dem Eidgenössischen Turnverband (ETV), heute Schweizerischer Turnverband (STV), auch dem "arbeitenden Volk" die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen. Die Mitglieder der beiden Verbände stammten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen, politischen und sozialen Schichten, was einen gemeinsamen Turnbetrieb verunmöglichte. Heute ist der SATUS nach dem STV der zweitgrösste Turnverband der Schweiz. Der Konkurrenzkampf zwischen den beiden Verbänden ist immer noch vorhanden. Allerdings nur noch aus wirtschaftlichen Gründen.

In Urtenen-Schönbühl bestehen zwei Turnvereine, welche jeweils dem anderen Verband angeschlossen sind: der SUS und der Turnverein Urtenen (TVU). Im Gegensatz zu den Verbänden pflegen wir eine aktive Zusammenarbeit. So haben wir zum Beispiel im Bereich Korbball Trainings- und Spielgemeinschaften gebildet um die Teilnahme an den Meisterschaften mit genügend Spielerinnen und Spielern zu gewährleisten.

Unser oberstes Ziel ist die Förderung des Breitensports indem wir unseren Mitgliedern ermöglichen, sich sportlich zu betätigen und damit einen Ausgleich zum Alltag zu erlangen.